Jean Mauboulès

1942 in Poey de Lescar/Frankreich geboren
lebt und arbeitet seit 1968 im Bellach/Solothurn


Einzel- und Doppelausstellungen (Auswahl)

2017 Galerie Sylva Denzler, Zürich
2017 Fondation APCd, Marly (mit Jean Cocteau)
2017 La Chapelle de Pagny, F- Pagny-le-Château
2017 Schlösschen Vorderbleichenberg (mit Roman Candio)
2016 Galerie Gudrun Spielvogel, München
2016 März Galerie Mannheim, Mannheim
2016 Espace d’art visuel virtuel, Le Cube, Estavayer-le-Lac
2015 Galerie Numaga, Colombier
2014 Solothurn: Galerie Christoph Abbühl
2014 Solothurn: Galerie Christoph Abbühl
2014 Zürich, Galerie Sylva Denzler
2013 Grenchen, Kunsthaus
2012 Egmond Aan Zee/NL: Galerie Conny van Kasteel, mit Geert van Fastenhout
2012 Zürich: Galerie Rosenberg
2011 Bern: Galerie Margit Haldemann 2011 Colombier: Galerie Numaga
2011 Estavayer-le-Lac: Galerie Le Cube
2010 Balsthal: Galerie Rössli
2010 Schaffhausen: Galerie O, mit Rolf Forster
2010 München/D: Galerie Gudrun Spielvogel
2010 Aarwangen: Kunstgarten Galerie Hedy Ernst, mit Roman Candio
2009 Egmond aan Zee/NL: Galerie Conny van Kasteel
2009 Hamburg/D: Galerie Renate Kammer,
2009 Mannheim/D: März Galerie
2009 Zürich: Galerie Rosenberg
2008 Mannheim/D: Cube 4x4x4 am Projektraum 4
2008 Colombier: Galerie Numaga
2008 Oberbillig bei Trier/D: Contemporanea Galerie für moderne Kunst
2006-07 Solothurn: Kunstraum Medici
2007 Zug: Galerie Carmen Weber, mit Franziska Zumbach
2007 Bern: Galerie Margit Haldemann mit Peter Stein
2006 Basel: Galerie Ueker&Ueker
2006 Solothurn: Kunstraum Medici
2005 Zug: Galerie Carmen Weber
2005 Colombier: Galerie Numaga
2005 Abu Dhabi, U.A.E.: Cultural Fondation of Abu Dhabi
2005 Bern: Galerie Haldemann
2005 Schaffhausen: Galerie O
2004 Balsthal: Galerie Rössli
2004 Solothurn: Haus der Kunst St. Josef
2004 Biel: Galerie Quellgasse, 1 x 3
2004 Hamburg/D: Galerie Renate Kammer
2004 Martigny: Fondation Louis Moret
2003 Colombier: Galerie Numaga
2003 Zug: Galerie am See, mit Ch. Floquet
2003 Den Haag/NL: Dekkers contemporaryart
2003 Wagenhausen: Haus zum Wasen
2002 Aschaffenburg/D: Neuer Kunstverein, mit Max Cole
2002 Solothurn: Kunstmuseum
2002 Colombier: Galerie Numaga, mit Ellen O'Connell
2002 Egmond aan Zee/NL: Galerie Conny van Kasteel
2002 Fribourg: Galerie APC, mit Eva Ohlow
2002 Bern: Galerie Margit Haldemann
2002 Den Haag/NL: Dekkers contemporaryart
2002 Köln/D: Stadtmuseum
2001 Zug: Galerie am See
2001 Genf: Hall Palermo, mit Verena Thürkauf
2001 Köln/D: Galerie APC
2001 Hamburg/D: Galerie Renate Kammer
2001 Den Haag/NL: Dekkers-contemporaryart
2000 Zürich: Galerie Werner Bommer, mit Andreas Staub
2001 Fribourg: Galerie APC
2001 Darmstadt/D: Galerie Norbert Ebert, mit Detlef Kraft
2001 München/D: Galerie Gudrun Spielvogel
2001 Montalcino/I: Galleria Turchi
2001 Solothurn: Kunstraum 4. Stock


Werke in öffentlichem Besitz oder öffentlich zugänglich (Auswahl)

Aschaffenburg/Deutschland: Kunstverein
Bellach: Motorfahrzeugkontrolle, Skulptur
Bern: Kunstmuseum
Cholet/Frankreich: Musée des Beaux Arts
Derendingen/Luterbach: Alters- und Pflegeheim
Hannover/Deutschland: Sprengel Museum
Lausanne: Musée cantonal des Beaux-Arts
Montbéliard: Musée du Château
Neuchâtel: Musée d'Art et d'Histoire
Olten: Kunstmuseum
Paris/Frankreich: Collection de la ville de Paris
Solothurn: Kunstmuseum
Uster: Stadthaus
Vevey: Musée Jenisch
Winterthur: Kunstmuseum
Zuchwil: AHV-/IV-Gebäude, Glascollage «Continu»
Zürich: Museum Bellerive
Zürich: SKKK
Kanton Solothurn


Auszeichnungen/Förderbeiträge/Stipendien

1997 Ernennung zum Chevalier dans l'Ordre des Arts et des Lettres durch das französische Kultusministerium
1996 Kunstpreis des Kantons Solothurn
1987 Preis für plastisches Arbeiten des Kantons Solothurn
1977 Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn





1989 - No. 41
Stahl, 100 x 103 x 63 cm

2007, No. 37
Stahl, 32,5 x 35 x 1,5 cm

2010, No. 22
Glascollage, 100 x 60 cm

2012, No. 19
Stahl und Glas, 113 x 12 x 11 cm

2013, No. 11
Stahl, 200 x 200 x 10 cm

2008, No. 31
Glascollage, 140 x 100 cm

2014, No. 2
Stahl und Schnur, 81 x 58 x 17,5 cm